Digitaler Selbstdatenschutz und Datensouveränität

lightbulb_outlined

Die Idee

Unternehmen, Organisationen und private Haushalte sind permanent online, was zu verstärkter Preisgabe personenbezogener Daten führt. Bürgerinnen und Bürger können den Schutz ihrer Daten nur schwer durchsetzen und es wird immer schwerer nachzuvollziehen, wo und durch wen die eigenen Daten verwendet werden. Avare soll das ändern. Mit Avare wollen wir dem Verbraucher, die Macht über seine Daten zurückzugeben.

"Eine Anwendung zur Verteilung und Auswahl rechtskonformer Datenschutzeinstellungen" - AVARE

Die App

Avare ist eine Software-Anwendung, die es ermöglicht, Datenschutzpräferenzen an einer Stelle zu bestimmen und auf mehrere Endgeräte zu übertragen. Dafür identifiziert Avare Apps, die personen- und ortsbezogene Daten sammeln. Im nächsten Schritt wird den Apps die gewünschte Information zur Verfügung gestellt, allerdings so, dass diese für Dritte unbrauchbar sind.

assignment_turned_in

check_circle
Einfache Bedienbarkeit
check_circle
Setzen von Datenschutzpräferenzen
check_circle
Speichern und verwalten von Datenschutzpräferenzen
check_circle
DSGVO-konform

Die Partner

Das Projekt wird im Auftrag der Baden-Württemberg Stiftung innerhalb des Programms IT-Sicherheit durchgeführt. Am Projekt beteiligt sind das Institut für Angewandte Informatik und Formale Beschreibungsverfahren, das Zentrum für angewandte Rechtwissenschaft und das Forschungszentrum Informatik am Karlsruher Institut für Technologie.

group

Finanziert durch: